Teamspeak3 automatisch starten (sehr einfache Lösung)

Man kennt es – der Server wird neu gestartet und wichtige Programme werden nicht automatisch gestartet. Der Server ist stundenlang nicht erreichbar bis er endlich von Hand gestartet wird. Das muss nicht so sein, über ein init Script lassen sich Programme automatisch beim Serverstart ausführen.

HIER KLICKEN UM GLEICH DAS SCRIPT ANZUSEHEN

Ich biete euch hier eine Copy&Paste Lösung, womit ein funktionierendes Init Script vollautomatisch eingerichtet wird. Ihr müsst keinen Pfad ändern oder sonstige Anpassungen durchführen, einfach als root folgenden Text kopieren und beim nächsten Systemneustart läuft der Teamspeakserver automatisch wieder.

Teamspeak3 init Script automatisch erstellen

Kompatibilitätsnachweis
Diese Lösung funktioniert sowohl für upstart als auch für systemd, es ist also kompatibel mit sämtlichen Ubuntu, Debian und CentOS Versionen.
Wichtiger Hinweis
Der Teamspeak3 Server muss gestartet sein, damit der Pfad erkannt wird. Das ist die einzige Voraussetzung.
Kopiert diesen Code in das SSH Terminal und der Rest funktioniert automatisch!
Falls es nicht funktioniert, dann diesen Text in einer Datei speichern und anschließend per bash Dateiname ausführen.

Nach einem reboot wird der Teamspeakserver automatisch gestartet